Erfolg entsteht im Kopf - Misserfolg auch!

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor? Sie hatten einen anstrengenden Tag und freuen sich auf eine entspannte Golfrunde. Sie fahren zum Golfplatz, nehmen Ihr Golfbag und gehen zum Abschlag. Plötzlich, kurz bevor Sie abschlagen sind sie da, diese negativen Gedanken:

„Hoffentlich schlage ich den Ball nicht wieder nach links ins Aus“ oder „Jetzt bloß keine Lady schlagen, das wäre ja furchtbar peinlich“ oder „Hoffentlich spiele ich heute nicht wieder den gleichen Mist wie letzte Woche“

Solche oder ähnliche Gedanken kennen die meisten Golfer, gleichgültig wie lange sie schon Golf spielen, egal ob sie Anfänger sind oder schon viele Jahre golfen. 

In Ihrem Kopf kreisen immer wieder negative Gedanken und auch in Ihrem Körper tauchen immer wieder diese unguten Gefühle auf, ohne ersichtlichen Grund. Sie sind angespannt und verkrampft. Sie versuchen einen lockeren Golfschwung zu machen und schaffen es nicht, obwohl Sie das Golfspiel doch von Grund auf gelernt haben und regelmäßig Trainerstunden nehmen. Vielleicht haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, weshalb solche negativen Gedanken und Gefühle immer wieder wie aus dem Nichts auftauchen. Irgend etwas muss doch schuld daran sein?

Tatsächlich gibt es etwas, das dafür verantwortlich sein könnte! „Die Macht Ihres Unterbewusstseins“. Über 90% unseres täglichen Handelns wird durch unser Unterbewusstsein gesteuert. Es ist der Teil von uns, der unsere Gewohnheiten und fast alle unsere Verhaltensmuster regelt und somit auch für viele wichtige Entscheidungen verantwortlich ist.

Das Unterbewusstsein speichert all unsere Gefühle, Erfahrungen, Bewertungssysteme, Verhaltensmuster und Glaubenssätze. Gleichzeitig ist das Unterbewusstsein für all die Dinge zuständig die wir unbewusst, also automatisch tun, ohne bewusst darüber nachzudenken. Achten Sie einmal darauf wie viel Sie von Ihrem täglichen Tun und Ihren Entscheidungen, die Sie treffen, wirklich „bewusst“ erledigen. Meistens sind es unbewusste Verhaltensmuster und Gewohnheiten, die völlig automatisch ablaufen - und das ist auch gut so! Unser Gehirn wäre völlig überfordert und wir würden nichts mehr auf die Reihe bekommen. Aber leider übernimmt unser Autopilot machmal auch Dinge, die wir so gar nicht wollen.

Wenn auch Sie in Ihr Golfspiel, Ihr Denken und Ihr Handeln gezielt eingreifen möchten, um Ihre Ziele möglichst schnell und effektiv zu realisieren, rufen Sie mich einfach an oder senden Sie mir eine E-Mail.

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihren künftigen Veränderungsprozessen.
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 "Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben - tun Sie deshalb etwas für sich selbst!"